Mathe Vital Banner Zentrum Mathematik Banner TUM Banner

Kondition der Nullstellenbestimmung eines Polynoms

Um den Konditionsbegriff an einem weiteren Beispiel zu illustrieren, betrachten wir das Problem der Bestimmung der Nullstellen des Polynoms

\[ \frac{1}{4} \big(x^2 - 2 x + c\big) = \frac{1}{4} \big(x - (1 + \sqrt{1 - c})\big) \big(x - (1 - \sqrt{1 - c})\big), \]

für $c \in [0, 1]$. Zur Eingabegröße $c$ sind die Ausgabegrößen $f(c) = 1 + \sqrt{1 - c}$ bzw. $1 - \sqrt{1 - c}$ zu berechnen. Die absolute bzw. relative normweise Kondition ist somit

\[ \kappa_{\text{abs}} = \Vert f’(c) \Vert = \frac{1}{2 \sqrt{1 - c}} \quad \text{bzw.} \quad \kappa_{\text{rel}} = \kappa_{\text{abs}} \frac{\Vert c \Vert}{\Vert f(c) \Vert} = \frac{1}{2 \sqrt{1 - c}} \cdot \frac{c}{1 + \sqrt{1 - c}}, \]

für $c \in [0, 1)$.

Applet

Im nachfolgenden Applet werden die absolute und relative normweise Kondition illustriert. Für $c \to 1$ lässt sich die schlechte Kondition ($\kappa_{\text{abs}}, \kappa_{\text{rel}} \to \infty$, zusammenfallende Nullstellen) gut am Verhältnis von $\Delta c$ (Änderung des Polynomkoeffizienten) und $\Delta f(c)$ (Änderung der Nullstellenlage) erkennen.

PolyKond.cdy (Dieses Applet kann in Cinderella ausgeführt werden.)